Administrativer Zugang

Der KompetenzManager verfügt über einen administrativen Zugang mit vielen zusätzlichen Funktionen für das institutionell-strategische Kompetenzmanagement. Diese könnten fokussiert auf die strategischen Ausrichtung der Institution/des Unternehmens oder der Organisationseinheit als Grundlage für eine kompetenzorientierten Personalentwicklung genutzt und eingesetzt werden.

Überblick über die Funktionen des KompetenzManagers

  • Leitprogramm für die «Kompetenzorientierte Strategieentwicklung»
  • Anleitung und Rahmen, Kompetenzprofile für spezifische Aufgaben, Lehrgänge und Ausbildungsblöcke selber zu erarbeiten und zu erfassen.
  • Zugang zu einer Auswahl von erarbeiteten und geprüften Referenzprofilen, die ganz oder teilweise für die Erarbeitung eigener Kompetenzprofile genutzt werden können.
  • Zugang zu den Kompetenzprofilen anderer Nutzer
  • Drucken eines Sets an Kompetenzkarten vom erarbeiteten Kompetenzprofil für die Arbeit mit den Mitarbeitenden.
  • Erfassen des Kompetenzbestands in einem Team, einer definierten Gruppe durch E-Mail-Versand
  • Einschätzung der Kompetenzen von Mitarbeitenden.
  • Vergleich der Einschätzung mit der Selbstschätzung der Mitarbeitenden.
  • Auswertung des Kompetenzbestands in einem Team, einer Gruppe (IST).
  • Darstellung Auswertung Matrix als Tabelle, Kompetenzrad oder Spinnendiagramm.
  • Ziele für die Kompetenzentwicklung in der Organisation, im Team, in der Gruppe, im Lehrgang (SOLL) definieren.
  • Kompetenzzuwachs sichtbar machen.

Zugang zur administrativen Anwendung des KompetenzManagers